Bauverhandlung Wohnprojekt MANK III B

Foto: Martin Leonhardsberger, Franz Kaufmann Leopold Mayer, Kerstin Gschwandtner, Josef Resel und Wolfgang Steinschaden.

Am 4. Juli fand die Bauverhandlung für den nächsten Bauabschnitt mit 14 Wohnungen am alten Sportplatz in der Hippolytgasse statt.

11 Wohnungen und 3 Reihenhäuser mit einem Bauvolumen von 2,2 Mio. Euro werden am alten Trainingsplatz errichtet. Die Vorbereitungen für das Vorhaben laufen auf Hochtouren, sodass nach Freigabe der Wohnbauförderungsmittel im Herbst der Bau beginnen kann. Direkt daneben werden bis zum Winter 11 Wohnungen und 6 Reihenhäuser fertiggestellt, 1 Wohnung ist derzeit noch frei. Bis zum Schulbeginn im September wird auch das Fundament für die Einfriedung sowie das Ballfangnetz für die verbleibenden Sporteinrichtungen (Beachvolleyballplatz, Hartplatz und Rasenplatz) entlang der Hippolytgasse errichtet.