Feierliche Übergabe "Langenlois XI B"

Am 15. Mai 2018 lud die GEDESAG zur feierlichen Übergabe der Wohnhausanlage "Langenlois XI B" mit Bürgermeister Herr Mag. Harald Leopold, Landtagsabgeordneter Josef Edlinger und Dir. Bmst. Ing. Alfred Graf.

Nach der Segnung durch Vikar Mag. Josef Prusek wurden den neuen Bewohnern die Schlüssel übergeben.

Das Bauvorhaben mit insgesamt 22 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen, welche in Miete vergeben wurden, entstand im Siedlungsgebiert „Lange Sonne“.

Das Wohnprojekt stellt die Erweiterung des bestens etablierten, westlich angrenzenden betreuten Wohnhauses dar. Die Wohnhausanlage wurde mittels Überplattung und Fußgängerübergangsbrücke unmittelbar an das Bestandsobjekt „Langenlois XI A“ angedockt, wodurch die Nutzung der bereits aufgebauten Infrastruktur in Verbindung mit dem Pflegezentrum Langenlois gewährleistet ist.

Der modern gehaltene kubische Baukörper erstreckt sich über drei Obergeschoße und wird in Massivbauweise hergestellt.

In den Wohngeschoßen befinden sich 22 grundrissgleiche Wohneinheiten, welche mit ökologischen Baustoffen in gehobener sicherheitstechnischer Ausstattung errichtet werden.

Sämtlichen Wohneinheiten ist ein individuell nutzbarer Freiraum in Form von großzügigen Balkonen oder Terrassen zugeordnet, sodass mit den klar strukturierten Grundrissen sowie der lichtdurchfluteten Bauweise mit großzügigen Fensteröffnungen ein hoher Wohnwert erzielt wird.

Den Bewohnern aller Wohneinheiten stehen im Bereich der Verbindungsbrücke ein Gemeinschaftsraum mit ausgestatteter Küche zur Verfügung.

Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetz.

Sämtliche Wohnungen wurden bereits vergeben. Das Team der GEDESAG wünscht allen Mietern alles Gute im neuen Heim.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der GEDESAG unter Tel. 02732/83393 bzw. www.gedesag.at

  

Fotos von Ulli Paur
Text von Katharina Direder / GEDESAG