Schlüsselübergabe der Wohnhausanlage „Grafenwörth VI“

Die GEDESAG lud am 17. Oktober 2018 zur feierlichen Übergabe der Wohnhausanlage "Grafenwörth VI" mit Bürgermeister Mag. Alfred Riedl (in Vertretung der Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner) und Dir. Otmar Amon.

Nach der Segnung durch Pfarrer Witek Prusinski wurden den neuen Bewohnern die Schlüssel übergeben.

Es gelangten insgesamt 8 Wohnungen zur Ausführung. Sämtliche Wohneinheiten wurden in Miete mit Kaufoption vergeben.

Das Wohnungsangebot umfasst praktische 2-Zimmer-Wohnungen und familienfreundliche 3-Zimmer-Wohneinheiten, welche jeweils über ein vorgelagertes offenes Stiegenhaus mit anschließender Laubengangsituation erschlossen werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass sämtliche Wohnungen als individuell nutzbaren Freiraum einen Balkon (im OG) bzw. eine Terrasse samt anschließendem Eigengarten (im EG) erhalten.

Jeder Wohnung wird im jeweiligen Stockwerk ein Einlagerungsraum, sowie ein bis zwei Freie Stellplätze zugeordnet.

Die Erreichbarkeit und Grundrissgestaltung der Wohneinheiten im EG erfolgt hinsichtlich Bewegungsflächen sowie Anpass- und Nachrüstbarkeit barrierefrei gemäß den Förderrichtlinien der NÖ Wohnbauförderung. Die Barrierefreiheit muss auch bei etwaigen Sonderwünschen berücksichtigt werden.

Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetz.

Sämtliche Wohnungen wurden bereits vergeben. Das Team der GEDESAG wünscht allen Mietern alles Gute im neuen Heim.



Fotos von Gerda Mayer / GEDESAG
Text von Katharina Direder / GEDESAG