Verleihung der Goldene Kelle für Sanierungsprojekt in Weißenkirchen

Im Herzen von Weißenkirchen in der Wachau hat die GEDESAG mit der Sanierung von 3 Objekten die Voraussetzungen für die Neugestaltung des Ortszentrums am Rathausplatz geschaffen. Der gelungene Planungsansatz des Architekten Mag.arch. Thomas Tauber konnte zu Beginn des Jahres von einer Fachjury den Wohnbaupreis des Landes NÖ erringen und ist jetzt auch noch mit der „Goldenen Kelle“ ausgezeichnet worden. Die feierliche Überreichung fand durch Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka im Stift Altenburg am 14. Mai 2013 statt, wo das Bemühen um „vorbildliches Bauen“ gewürdigt wurde.

 

Die hohe Wertschätzung der GEDESAG gegenüber kam in der vorigen Woche beim Verbandstag der Gemeinnützigen Wohnungswirtschaft in St. Pölten zum Ausdruck, wo die Delegierten deren Vorstandsvorsitzenden Dir. Bmst. Ing. Alfred Graf einstimmig zum stellvertretenden Obmann des „Verbandes der Gemeinnützigen Bauvereinigungen Österreichs“ gewählt haben.