3.000 Euro Spende für das Rote Kreuz

Die Vorstände der GEDESAG, Otmar Amon, Peter Forthuber und Erlefried Olearczick übergaben die Spendensumme in der Höhe von 3.000 Euro an Bezirksstellengeschäftsführer Manfred Türk, Bezirksstellenleiter Markus Pöschl und dessen Vorgängen Paul Brunner. Als regional ansässiges Unternehmen freut sich die GEDESAG, mit dieser Spende die wichtige Arbeit des Roten Kreuzes in Krems zu unterstützen.

Foto v.l.n.r.: Paul Brunner, Markus Pöschl, Peter Forthuber, Otmar Amon, Manfred Türk, Erlefried Olearczick
Foto: Martin Kalchhauser