GEDESAG unterstützt Freiwillige Feuerwehr Krems 

Der Vorstand der GEDESAG überreichte der Freiwilligen Feuerwehr Krems/Donau eine Spende in der Höhe von 3.000 Euro als Unterstützung zur Anschaffung einer neuen Drehleiter sowie eine Spende in der Höhe von 1.500 Euro für die neue Feuerwache Krems-Süd. 

Die neue Drehleiter ist ein Garant für Sicherheit, Brandbekämpfung und Menschenrettung besonders in hohen Gebäuden, wie es auch zahlreiche GEDESAG Wohnobjekte sind. Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler nahm die Schecks von den Vorstandsdirektoren Otmar Amon, Peter Forthuber und Erlefried Olearczick dankend entgegen. Die GEDESAG bedankt sich für das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr Krems und wünscht der Mannschaft, dass sie immer gesund und wohlauf von ihren Einsätzen nach Hause kommen. 


Foto v.l.n.r.: Markus Höbarth, Peter Forthuber, Otmar Amon, Gerhard Urschler, Erlefried Olearczick, Andreas Herndler

Fotocredit: FF Krems/Wechtl 


Foto Nr. 2 v.l.n.r.: Markus Höbarth, Erlefried Olearczick, Otmar Amon, Gerhard Urschler, Andreas Herndler

Fotocredit: FF Krems/Wechtl