Gleichenfeier in Niederrussbach

Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft GEDESAG realisiert in Niederrußbach ein Bauvorhaben mit 8 Wohnungen, welche in Miete vergeben werden. Mit der Dachgleiche wurde ein Meilenstein im Baufortschritt erreicht. Das Projekt wird voraussichtlich im Herbst 2021 fertiggestellt. 

„Wir sind froh, dass der Wohnungsbau so zügig und unfallfrei voranschreitet. Die beiden Häuser gliedern sich sehr gut ins Ortszentrum ein. Die Zusammenarbeit mit der Fa. GEDESAG und der Pfarre ist ausgezeichnet und wir freuen uns, dass wir dieses Angebot für unsere Bürger schaffen können.“
 so der Bürgermeister Herman Pöschl. 

Die Gesamtanlage besteht aus 2 Baukörpern mit je 4 Wohneinheiten. Jede Wohnung besteht aus einem Vorraum, einem Bad, einem Wohnzimmer mit Kochnische und Abstellraum, sowie einem Zimmer. Sämtlichen Wohnungen steht ein individuell nutzbarer Freiraum in Form einer Terrasse samt Garten oder eines Balkons zur Verfügung, sowie ein freier KFZ-Stellplatz

Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetzes. 
Nähere Informationen erhalten Sie bei der GEDESAG unter Tel.:02732/83393, info@gedesag.at, www.gedesag.at.

 

Foto v.l.n.r.: GEDESAG Vorstand DDI Peter Forthuber, MBA, Bürgermeister Hermann Pöschl, Abgeordneter zum NÖ Landtag Christian Gepp, MSc 

Foto: Friedrich Doppelmair