Übergabe der Reihenhausanlage MAUTERN XIII

Die GEDESAG lud am Mittwoch, 09. November 2022, zur Übergabe der Wohnhausanlage „Mautern XIII“ ein.

Nach den Festreden von Bürgermeister Heinrich Brustbauer, GEDESAG Vorstand Peter Forthuber und Landesrat Martin Eichtinger wurden den glücklichen Mietern die Schlüssel überreicht.

Bürgermeister Heinrich Brustbauer: „Nach längerer Wartezeit sind wir als Gemeinde nun sehr froh, dass dieses tolle Projekt von der GEDESAG im Zentrum von Mautern realisiert werden konnte.“

„Der gemeinnützige Wohnbau ist eine tragende Säule für die Konjunktur. Dadurch wird in Niederösterreich ein Investitionsvolumen von 1,8 Milliarden Euro ausgelöst und 30.000 Jobs gesichert“, so Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger.

Beim Projekt „Mautern XIII“ wurde ein bestehendes Gebäude auf der Liegenschaft behutsam revitalisiert. Durch den Zubau bzw. Neubau entsteht eine Mischung aus moderner Formensprache und architektonischem Charme. Das breit gefächerte Wohnungsangebot reicht von einer kompakten 1-Zimmer-Wohnung über praktische 2- und 3-Zimmer-Typen bis hin zu großzügigen 4-Zimmer-Einheiten.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der GEDESAG unter Tel.: 02732/83393, office@gedesag.at, www.gedesag.at.

Foto v.l.n.r.: GEDESAG Vorstand Peter Forthuber, Landesrat Martin Eichtinger, Gerald Schragner, Victoria Schmid, Bürgermeister Heinrich Brustbauer, Pfarrer Clemens Reischl