Wohnhausübergabe in Murstetten

Die GEDESAG lud am 28. September 2022 zur Übergabe des Wohnprojektes „Murstetten II“ ein.

Nach den Festreden von Bürgermeister Reinhard Breitner, GEDESAG Vorstand Peter Forthuber und Abgeordnete zum NÖ Landtag Doris Schmidl, wurden den neuen Mietern die Schlüssel überreicht.

Bürgermeister Reinhard Breitner: „Es ist mir ein großes Anliegen leistbaren Wohnraum für Menschen in Murstetten zu schaffen, daher sind Projekte wie dieses sehr wertvoll für unsere Gemeinde.“

In dem Mehrfamilienhaus gelangten 7 Wohnungen zur Ausführung. Das breit gefächerte Wohnungsangebot reicht von praktischen 2-Zimmer-Wohnungen bis hin zu familienfreundlichen 3-Zimmer-Wohneinheiten. Besonders hervorzuheben ist, dass sämtliche Wohnungen im Erdgeschoß als individuell zu nutzenden Freiraum eine Terrasse samt anschließendem Garten erhalten. Jeder Wohnung im Obergeschoß wird ein großzügiger Balkon zugeordnet.

Das Team der GEDESAG wünscht allen Mietern viel Glück im neuen Heim.

Aktuell ist noch eine geförderte Wohnung verfügbar. Mehr Informationen unter www.gedesag.at, +43 2732/833 93 bzw. info@gedesag.at.

Foto v.l.n.r. Vorstand Peter Forthuber, Abgeordnete zum NÖ-Landtag Doris Schmidl, Bürgermeister Reinhard Breitner, Mieterin Eveline Köppl, Pfarrer Josef Balteanu

Text: GEDESAG
Foto: GEDESAG