Übergabefeier der Wohnhausanlage „Kirchberg V“

Die GEDESAG lud am 15. Mai 2019 zur feierlichen Übergabe der Wohnhausanlage "Kirchberg V" mit Bürgermeister Wolfgang Benedikt, zweiter Präsident des NÖ Landtages Gerhard Karner und der GEDESAG Vorstand Alfred Graf.

Nach der Segnung durch Pfarrer Maximilien Walterskirchen wurden den neuen Bewohnern die Schlüssel übergeben.

Das breit gefächerte Wohnungsangebot reicht von praktischen 2-Zimmer-Wohnungen bis hin zu großzügigen 3-Zimmer-Typen, wobei den Erdgeschoßwohnungen ein individuell nutzbarer Freiraum in Form von Terrassen samt Eigengärten und Gartengerätehütten zur Verfügung steht. Die Wohnungen in den Obergeschoßen erhalten jeweils einen bzw. zwei Balkone.

Das Bauvorhaben wird in energieeffizienter Bauweise in Niedrigenergiestandard errichtet.

Die standardmäßig vorgesehene Wohnraumlüftung bewerkstelligt den ausreichenden und energieoptimierten Luftwechsel innerhalb der Wohnung.

Der Bauteil 1 beherbergt im Erdgeschoß eine behutsam sanierte Altbauwohnung sowie eine Neubauwohnung im Obergeschoß.

Im Erd- und Obergeschoß des Bauteils 2 befinden sich insgesamt 12 Wohnungen.

Der Bauteil 3 besteht aus insgesamt 6 2-Zimmer-Wohnungen.

Die Bauausführung erfolgt nach den strengen Vorgaben des NÖ Wohnbauförderungsgesetz.

Sämtliche Wohnungen wurden bereits vergeben. Das Team der GEDESAG wünscht allen Mietern alles Gute im neuen Heim.



Fotos von Gerda Mayer / GEDESAG
Text von Katharina Direder / GEDESAG